Aktuelles aus den Ortsvereinen

Sonntag, 25.06.2017 Jahreshauptversammlung Ortsverein Kulmbach: Neuwahlen und Ehrungen im Blickpunkt


Ingo Lehmann bleibt Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Kulmbach. Bei der Jahreshauptversammlung im "Gründla" wurde er einmütig im Amt bestätigt. Seine Stellvertreter sind Heike Schweens, Juso-Kreisvorsitzender Julian Seiferth und Stadträtin Elisabeth Weith.

Landtagsvizepräsidentin und SPD-Kreisvorsitzende Inge Aures lobte das große Engagement der Jusos. Mit Thomas Bauske verfüge man vor Ort über einen kompetenten...[mehr]


Mittwoch, 21.06.2017 Detlef Weißmann neuer Vorsitzender in Mainleus

Die Mainleuser SPD hat einen neuen Vorsitzenden: Detlef Weißmann folgt auf Klaus Marx, der nicht mehr kandidierte. Den Bericht aus der Bayerischen Rundschau vom 9. Juni 2017 finden Sie hier: Bayerische Runschau: Weißmann folgt Marx[mehr]


Mittwoch, 21.06.2017 Jürgen Hacker führt den Ortsverein Thurnau

Der neue Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Thurnau heißt Jürgen Hacker. Bei der Jahreshauptversammlung im „Fränkischen Hof“ löste er Günter Schölzky ab, der nicht mehr kandidierte. Jürgen Wagner wurde für 25 Jahre Mitgliedschaft und Mathias Erhardt für zehn Jahre Treue zur Partei ausgezeichnet. Den Bericht aus der Bayerischen Rundschau vom 8. Juni 2017 finden Sie hier: [mehr]


Dienstag, 20.06.2017 Jusos zeigen Flagge gegen Abschiebepolitik der CSU

Danke an die Kulmbacher, die uns unterstützt haben und dafür gesorgt haben, dass wir am heißesten Tag des Jahres eine beachtliche Demonstration auf den Marktplatz gebracht haben. Danke an die Polizei, die die Veranstaltung gesichert hat und den einzigen Zwischenfall - eine Demonstrantin wurde von einem Passanten beleidigt - konsequent verfolgt. Danke auch an Nasratullah Popalzai, der uns seine Geschichte erzählt und damit gezeigt hat, wie beängstigend die Situation für junge, gut integrierte...[mehr]


Donnerstag, 15.06.2017 Jusos demonstrieren am 20. Juni vor dem Rathaus

Wir laden zu einer Demonstration gegen die unmenschliche Abschiebepraxis der bayerischen Staatsregierung, insbesondere die Abschiebungen in das Kriegsland Afghanistan, ein. Am 20. Juni ist der Ministerrat im Kulmbacher Rathaus zu Gast. Viele Kabinettsmitglieder haben sich in der Vergangenheit für striktere Abschiebungen, auch und gerade nach Afghanistan, starkgemacht. Afghanistan ist ein vom Krieg zerrissenes Land. Die Menschen fürchten dort jeden Tag um ihr Leben. Wir stehen an der Seite...[mehr]


Dienstag, 13.06.2017 Jusos fragen beim OB nach: Ist Afghanistan für Abgeschobene ungefährlich?

Ist Afghanistan für Abgeschobene ungefährlich? - Ein offener Brief der Jusos an den Kulmbacher Oberbürgermeister Henry Schramm --- Sehr geehrter Herr Schramm, aus gegebenem Anlass würden wir Sie gerne um eine Stellungnahme bezüglich der Abschiebungen nach Afghanistan bitten. Wie Sie sicher wissen, halten Ihre Parteikollegen Horst Seehofer und Joachim Herrmann eine Rückkehr nach Afghanistan, trotz der aktuellen Anschlagserien und andauernder, kriegsähnlicher Zustände, immer noch für zumutbar...[mehr]


Sonntag, 11.06.2017 Jusos setzen sich für VGN-Beitritt Kulmbachs ein

Am Freitag, dem 09.06.2017, erschien in der Frankenpost ein ansehnliches Beispiel dafür, warum es gut für uns im Landkreis Kulmbach wäre dem VGN beizutreten. Für uns Jusos steht fest, dass der Beitritt eine Investition in die Wettbewerbsfähigkeit des Landkreises und vor allem eine Investition in die Zukunft der Kulmbacher Jugend ist. Diese Investition gibt es nur mit einer starken SPD und mit starken Jusos.[mehr]