Aktuelles aus dem Ortsverein Trebgast

Mittwoch, 04.06.2014 „Er hat hart gearbeitet“

Der Trebgaster Bürgermeister Werner Diersch wurde mit der Bürgermedaille geehrt. Er verspricht: „Ich werde weiterhin versuchen, den Draht zu den Menschen am Glühen zu erhalten.“  Der amtierende Bürgermeister Werner...[mehr]


Mittwoch, 19.02.2014 SPD Trebgast: Kontinuität bei Genossen

Auszeichnungen für langjährige Treue wurden bei der Hauptversammlung der SPD Trebgast verliehen. Unser Bild zeigt (von links) Vorsitzenden und Bürgermeister Werner Diersch, Fredi Grampp, Helmut Ulbrich, Helmut Schmidt, Erika Schönwälder, Horst Schmidt, Wolfgang Rückert und MdL Inge Aures.

Keine Überraschungen gab es bei den Neuwahlen des SPD-Ortsvereins. Offensichtlich sind die „Genossen“ mit ihrem Vorstand, angeführt von Bürgermeister Werner Diersch, zufrieden. Somit blieb bis auf eine Veränderung im...[mehr]


Freitag, 06.12.2013 Trebgast: Werner Diersch tritt wieder an

Einstimmig nominiert die Trebgaster SPD den Bürgermeister für eine erneute Kandidatur. 24 Kandidaten bewerben sich auf der gemeinsamen Liste mit der Wählergemeinschaft um ein Gemeinderatsmandat. Den vollständigen Artikel lesen...[mehr]


Montag, 01.03.2010 Kinderkrippe Trebgast: SPD will "runter mit den Kosten"

Werner Diersch, Bürgermeister in Trebgast, möchte die Kosten für den Bau der Kinderkrippe noch deutlich senken.

Trebgast — Der beabsichtigte Bau einer Kinderkrippe war das einzige Thema bei der jüngsten Fraktionssitzung der SPD/Wählergemeinschaft. „Der Plan, den uns der Architekt vorgelegt hat, kann mit den vorhandenen Mitteln nicht...[mehr]


Montag, 22.02.2010 „Das Chaos schlägt bis auf die Kommunen durch“

ASCHERMITTWOCH Simon Moritz zeigt bei der SPD Trebgast die Folgen des Landesbank-Desasters auf. Trebgast — Es waren nicht die typischen Aschermittwochs-Rundumschläge, die die Besucher beim Fischessen der SPD im Sportheim...[mehr]


Dienstag, 22.09.2009 Eine „Stütze im Hintergrund“

Für 40-jährige Treue zur SPD zeichnete eine Abordnung der Partei Heinz Ulbrich in der Karl-Herold-Seniorenwohnanlage aus. Kreisvorsitzende MdL Inge Aures führte aus, mehr als 20 Jahre habe der Jubilar sie...[mehr]