Mittwoch, 18.04.2018

Kulmbacher SPD ehrt treue Mitglieder

Einige treue Mitglieder zeichnete die Kulmbacher SPD bei ihrer Jahresmitgliederversammlung im "Gründla" aus. Für 60 Jahre Mitgliedschaft erhielt Gerhard Böhm die Urkunde und die Nadel aus Platin aus den Händen von Landtagsvizepräsidentin und SPD-Kreisvorsitzenden Inge Aures sowie Bezirkstagskandidat Holger Grießhammer. 50 Jahre gehören Günther Pitroff und Theodor Bauernfeind der SPD an. 40 Jahre ist Klaus Hübner ein Genosse.

In ihren Grußworten stimmten Inge Aures und Holger Grießhammer die Mitglieder auf den bevorstehenden Landtags- und Bezirkswahlkampf ein. In seinem Rechenschaftsbericht ging Ortsvereins- und Stadtratsfraktionsvorsitzender Ingo Lehmann auf die gute Mitgliederentwicklung des Kulmbacher Ortsvereins ein. Ferner sprach er die stadtpolitischen Themen Kostenentwicklung des Zentralparkplatzes, Entstehung eines Uni-Campus, den Antrag der SPD-Fraktion auf einen Wohnungsgipfel in der Stadt Kulmbach sowie die jetzt vom Stadtrat beschlossene Videoüberwachung des Zentralen Omnibusbahnhofes sowie weiterer neuralgischer Punkte in der Innenstadt an.

 

Presseartikel:

Bayerische Rundschau: Zentralparkplatz: SPD übt Kritik

Frankenpost: Explodieren die Kosten für den Zentralparkplatz?

 

OV Kulmbach